Osho Kundalini Meditation

1. Phase: Schütteln.

1. Phase: Schütteln.

2. Phase: Tanzen.

2. Phase: Tanzen.

3. Phase: der Musik lauschen.

3. Phase: der Musik lauschen.

4. Phase: Ausruhen.

4. Phase: Ausruhen.

Die Kundalini Meditation ist die beliebte Sonnenuntergangs-Meditation, die Schwester der Dynamischen Meditation, die bei Sonnenaufgang gemacht wird. Sie besteht aus vier Phasen von je 15 Minuten: Schütteln, Tanzen, Lauschen der Musik und Entspannen.

Diese Meditation wirkt wie eine Energiedusche, die auf sanfte Weise den Tag von dir abschüttelt und dich erfrischt und weich zurückläßt.

Erste Phase

Sei locker und lasse deinen Körper sich schütteln. Du spürst, wie die Energie von den Füßen noch oben geht. Lasse überall los und werde zum Schütteln. Deine Augen können offen oder geschlossen sein. Anhören

Zweite Phase

Tanze so, wie du dich gerade fühlst, und lass den ganzen Körper sich bewegen, wie er will. Anhören

Dritte Phase

Schließe die Augen und sei still, entweder im Sitzen oder im Stehen; beobachte, was innen und was außen geschieht. Anhören

Vierte Phase

Die Augen bleiben geschlossen, du legst dich hin und bist still.

CD mit dieser Meditation bestellen