Osho Dynamische Meditation

1. Phase: Atmen.

1. Phase: Atmen.

2. Phase: Ausdrücken.

2. Phase: Ausdrücken.

3. Phase: HUH! HUH! HUH!

3. Phase: HUH! HUH! HUH!

5. Phase: Tanzen und Feiern.

5. Phase: Tanzen und Feiern.

Die Dynamische Meditation, eine sehr aktive Meditationstechnik, ist ein kraftvoller Kickstart für den Tag.

Durch Bewegung, Nutzung der Stimme und die Möglichkeit eines emotionalen Ausdrucks hilft die Dynamische uns aus dem Schlaf zu erwachen und unsere Lebensenergie aufzuwecken. Gleichzeitig in den ruhigen Phasen führt sie uns in die entspannte Stille des Augenblicks und in den Tanz, in dem man das Leben bejahen und feiern kann.

Diese Meditation dauert eine Stunde und besteht aus fünf Phasen.

Erste Phase: 10 Minuten

Atme chaotisch durch die Nase; achte dabei nur auf das Ausatmen. Für das Einatmen sorgt der Körper von selbst. Atme so schnell und so heftig, wie du nur kannst – und dann noch ein bisschen heftiger, so lange, bis du buchstäblich selbst das Atmen bist. Nutze deine natürlichen Körperbewegungen dazu. Anhören

Zweite Phase: 10 Minuten

Explodiere! Lasse alles raus, was ausbrechen will. Werde total verrückt, schreie, kreische, heule, hüpfe, schüttle dich, tanze, singe, lache, tobe herum. Halte nichts zurück, halte deinen ganzen Körper in Bewegung. Ein bisschen Schauspielerei kann dir anfangs helfen, hineinzukommen. Erlaube deinem Kopf auf keinen Fall, in das Geschehen einzugreifen. Sei total. Anhören

Dritte Phase: 10 Minuten

Springe mit erhobenen Armen auf und ab und rufe dabei das Mantra HUH! HUH! HUH! – so tief aus dem Bauch heraus, wie es nur geht. Jedes mal, wenn du auf deinen Füßen landest, und zwar mit der ganzen Sohle, lasse diesen Ton in dein Sexzentrum hineinhämmern. Gib alles, was du hast, erschöpfe dich total. Anhören

Vierte Phase: 15 Minuten

Stopp! Friere auf der Stelle ein, haargenau in der Position, in der du dich gerade befindest. Mach keinerlei Köerkorrekturen. Ein Husten, die kleinste Bewegung oder sonst etwas und schon fließt die Energie ab und alle Mühe war umsonst. Beobachte alles, was dir passiert.

Fünfte Phase: 15 Minuten

Sei ausgelassen, gehe mit der Musik, tanze, drücke deinen Dank an die Schöpfung aus und nimm dein Glücksgefühl. Anhören

CD mit dieser Meditation bestellen
 
 
 
Weitere Links zu dieser Meditation:

  • Artikel über die Dynamische Meditation (Teil I, Teil II) von Anando Würzburger
  • Wissenschaftliche Studie über die Auswirkungen der Dynamischen Meditation.